Was bedeutet „to be gritty“?

Prof. Dr. Angela Duckworth (Professorin für Psychologie) beschreibt es als einen Charakterzug, der Ausdauer bzw. Beharrlichkeit (engl. „perseverance“) und Leidenschaft (engl. „passion“) vereint, um ein langfristiges Ziel zu erreichen.

Allgemein wird der IQ (Intelligenzquotient) als wichtigste Voraussetzung für den Erfolg in der Schule und im Beruf angesehen. In Deutschland beeinflusst aber vor allem der soziale Status der Eltern sehr stark die Chancen der Kinder in Schule.

„Grit“ bringt eine dritte Möglichkeit ins Spiel. Die „Charakterstärke“ der Kinder und Jugendlichen ist eine wichtige Eigenschaft um Rückschläge zu überwinden und langfristig erfolgreich zu sein.

%d Bloggern gefällt das: